Quadratisch elektronisch

quadratische analoge Anzeigen elektronisch Bei dem elektronischen Anzeigegerät hat man die Möglichkeit durch den Anschluss von Drehzahlaufnehmern (BM, BO) Drehzahlen, Geschwindigkeiten und Weglängen zu messen. Sie sind quadratisch, haben ein Gehäuse aus Stahlblech und können direkt an den Aufnehmer angeschlossen werden. Die Elektronik für die Frequenz-Spannungsumwandlung ist bereits in das Anzeigeinstrument eingebaut. Optional können diese Anzeigegeräte auch an Temperaturaufnehmer PT100 oder an Druckaufnehmer BP 6, BP 7 von VDO angeschlossen werden. Die Typenbezeichnungen sind für Temperaturmessungen BQGT 9/8 und für Druck BQGP 9/8.

Für das quadratisch elektronische Anzeigegerät bestehen folgende Typenbezeichnungen:

Typenerklärung

Die Bezeichnungen setzen sich zusammen aus Berührungsloses-Quadratisches-Gerät und deren Größe.
Hier als Beispiel für das BQG 9/8 sind die Maße 90 x 90 mm. Die Zahl hinter der Größenbezeichnung sagt etwas über die zurzeit bestehende Entwicklungsstufe (../8 ) aus.
Die Variante mya steht für eine Ansteuerung durch einen magnetischen Aufnehmer (BM-Aufnehmer) und die Variante oya steht für eine Ansteuerung durch einen oszillatorischen Aufnehmer (BO-Aufnehmer)unterschiedliche Größen von quadratischen elektrischen analogen Anzeigen

Materialverwendung/Varianten:

  • Die Gehäuse der quadratischen elektronischen Anzeiger mit der Entwicklungsstufe …/8 bestehen aus Stahlblech.
  • Die Betriebsspannung beträgt 24 V DC.
  • Eine Beleuchtung für diese Geräte ist nicht vorgesehen.
  • Die Befestigung wird durch Spannbügel vorgenommen.